Den Seewind im Gesicht, das Meeresrauschen in den Ohren und nur der sanfte Hufklang auf dem Sandboden und das Reiben der Reifenprofile durch den aufliegenden feinen Sand. Vereint mit der Natur, so fühlt es sich an. Nur ein Fuhrbetrieb bietet auf der autofreien Insel Juist noch Strandfahrten zur Westspitze an. Die Fahrzeiten sind eingeschränkt, nur um Niedrigwasser herum macht der Strand Platz und ermöglicht es den Pferden auf dem nassen, festen Sand die Kutsche  zu ziehen. Ein einmaliges Erlebnis direkt an der Nordsee.